Jazzabend mit Bshara Mestri, Gregor van der Kallen, Valdis Dominieks

 „All that Jazz“  - ein Konzert, das berührte, faszinierte und ergriff. Für Bshara Mestrih bedeutete das Konzert im vollbesetzten Kaisersaal in gewisser Weise ein Heimkommen - hatte er doch auf dem dortigen Flügel seine Leidenschaft für das Jazzklavier entdeckt. Zusammen mit dem Seckauer Gregor van der Kallen und Valdis Dominieks bot er ein rund zweistündiges Jazzprogramm, das ob der jungen Musiker durch sein hohes Niveau beeindruckte.